Rapsfeld bei Barzig | zur StartseiteWeinscheune Foto C. Wobar | zur StartseiteWettigs Hof mit Blick auf den Markt von der Rückseite gesehen | zur StartseiteBlick auf die Kirche von Dörrwalde mit gelbem Rapsfeld | zur StartseiteBlick über den abendlichen beleuchteten Stadthafen mit See und Gebäuden. Es liegt Schnee. | zur StartseiteLandschaftsaufnahme - Hintergrund Großräschener See mit ein paar Gebäuden, im Vordergrund eine Parkanlage mit großen Findlingen | zur Startseite
 

Kirchengemeinden

Die sechs verschiedenen christlichen Kirchgemeinden Großräschens arbeiten zusammen, um möglichst viel für ihre Stadt, ihren Glauben und ein friedliches Miteinander zu erreichen. Das erste ökumenische Treffen fand bereits 1971 statt. Höhepunkte der Zusammenarbeit sind die traditionellen ökumenischen Gottesdienste, zu denen auch Großräschener eingeladen werden, die sich außerhalb jeder Konfession ehrenamtlich engagieren. Das soziale Engagement, gelebte Toleranz, offene Veranstaltungen und der Erhalt und die Pflege der denkmalgeschützten Kirchen tragen viel zur Lebensqualität in Großräschen bei. 

Kirche und Gemeindehaus am Markt

Evangelische Kirchengemeinden

Ev. Kirchengemeinde Großräschen

Kirchen/Gemeindehäuser
  • Kirche am Markt (1873)

  • Gemeindehaus Bückgen (1992)

  • Kirche Dörrwalde (1767)

Soziale Einrichtungen
  • Jugendbegegnungsstätte Schalom

Besonderes
  • Wiederaufbau des Kirchturms Dörrwalde

Ev. Kirchengemeinde Freienhufen

Kirchen/Gemeindehäuser
  • Kirche Freienhufen (13. Jahrhundert)

Besonderes
  • Sauer-Orgel Freienhufen

Ev. Kirchengemeinde Wormlage

Kirchen/Gemeindehäuser
  • Kirche Wormlage (1768 - Kirchturm 1914)

Ev. Kirchengemeinde Saalhausen

Kirchen/Gemeindehäuser
  • Kirche Saalhausen (1878)

Ev. Kirchengemeinde Sedlitz

Kirchen/Gemeindehäuser
  • Kirche Allmosen (1868)

 

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Großräschen

Katholische Pfarrgemeinde St. Antonius Großräschen

 

Kirchen/Gemeindehäuser
Soziale Einrichtungen
  • Caritas

 

Veranstaltungen mit Unterstützung der Kirchengemeinden

  • Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst auf dem Markt

  • Ökumenischer Erntedankgottesdienst in der Kirche am Markt und Erntefest im Haus der Landwirtschaft

  • Offener Ökumenischer Gottesdienst (9. November)

  • St. Martinsumzug (11. November) Die Legende des Heiligen Martin und  Fackelumzug von der katholischen zur evangelischen Kirche zum Martinsfest