Landschaftsaufnahme - Hintergrund Großräschener See mit ein paar Gebäuden, im Vordergrund eine Parkanlage mit großen Findlingen | zur StartseiteRapsfeld bei Barzig | zur StartseiteBlick auf die Kirche von Dörrwalde mit gelbem Rapsfeld | zur StartseiteWeinscheune Foto C. Wobar | zur Startseite
 

Woschkower Weg

Der ehemalige Glaswerkstandort im Osten von der Stadt ist durch eine Zufahrtsstraße über die B96 erreichbar. Das Gebiet zieht sich über eine Fläche von 54 ha.

 

Merkmale
  • Medien und Grundversorger erschlossen

  • sehr gutes Breitband (enviaTel)

  • Ansiedlungsprofil: produzierendes Gewerbe, Baugewerbe, Dienstleistung, Metallbau, Automobil

Angesiedelte Unternehmen 
  • ALTRAD plettac Production GmbH

  • Bilfinger arnholdt GmbH

  • GMS Auto Detailing

  • Holzke Menü GmbH

  • Kann-Beton

  • KFZ-Service Simon

  • Kockro-Logistik und Speditions GmbH

  • Lack‘n Roll GmbH

  • Lutze Conveying

  • Ornamentmetal GmbH

  • Sladek Immobilien

  • Starz Elektrotechnik GmbH

  • SWG Schweißwerk Großräschen GmbH

  • UPS, United Parcel Service Deutschland

  • ZINQ Lausitz GmbH & Co. KG

 

 

Gewerbegebiet Woschkower Weg
entstehende Parkplatz
ZINQ - Altrad Plettac Produktion
Fa. Altrad-Plettac