Wettigs Hof mit Blick auf den Markt von der Rückseite gesehen | zur StartseiteLandschaftsaufnahme - Hintergrund Großräschener See mit ein paar Gebäuden, im Vordergrund eine Parkanlage mit großen Findlingen | zur StartseiteWeinscheune Foto C. Wobar | zur StartseiteRapsfeld bei Barzig | zur StartseiteBlick auf die Kirche von Dörrwalde mit gelbem Rapsfeld | zur StartseiteBlick über den abendlichen beleuchteten Stadthafen mit See und Gebäuden. Es liegt Schnee. | zur Startseite
 

Industrie- und Gewerbegebiete

Der Wirtschaftsstandort Großräschen ist durch klein- und mittelständische Betriebe geprägt. Das produzierende Gewerbe umfasst die Branchen Metallbau, Automotive, Recycling, Logistik und Energieerzeugung. Dienstleistungsbranche und Tourismuswirtschaft sind junge Branchen mit hohen Potenzialen im sich entwickelnden Lausitzer Seenland.

 

 

Die Dienstleistungs- und Industriestadt Großräschen verfügt über vier Standorte für Industrie- und Gewerbeansiedlungen:

Gewerbegebiet Sonne

Sonne

Industriegebiet am Großräschener See
  • 5 km von der Autobahn A13 entfernt

  • im Ortsteil Freienhufen liegend

Gewerbegebiet am Räschener Laug

Am Räschener Laug

Das neue Gewerbegebiet
  • unmittelbar an der Bundesstraße B96

  • am östlichen Stadtrand liegend

Gewerbegebiet am Woschkower Weg

Woschkower Weg

Traditioneller Industriestandort
  • im Nordosten der Stadt liegend, Zufahrt von der Bundesstraße B96

  • Miethallen zu günstigen Konditionen

Gewerbegebiet am Birkenweg

Birkenweg

Kleinstes Gewerbegebiet 
  • unmittelbar an der Bundesstraße B96 liegend

  • Landwirtschafts- und Recyclingunternehmen