automatische Maschinen bei der Arbeit in einer Halle | zur StartseiteRapsfeld bei Barzig | zur StartseiteBlick über den abendlichen beleuchteten Stadthafen mit See und Gebäuden. Es liegt Schnee. | zur StartseiteSeespielplatz mit Spielgeräten, üppigem Grün und lila Blumen | zur StartseiteLandschaftsaufnahme - Hintergrund Großräschener See mit ein paar Gebäuden, im Vordergrund eine Parkanlage mit großen Findlingen | zur StartseiteWettigs Hof mit Blick auf den Markt von der Rückseite gesehen | zur StartseiteBlick auf die Kirche von Dörrwalde mit gelbem Rapsfeld | zur StartseiteWeinscheune Foto C. Wobar | zur StartseiteDrohnenaufnahme des Großräschener Sees mit Blick auf den Hafen und die IBA Terrassen | zur Startseite
 

Partnerstadt

Stadtwappen Trzebiatów

 

Die Stadt mit 17.000 Einwohnern liegt am nordöstlichen Rande der Wojewodschaft Westpommern und wird vom Fluss Rega eingeschlossen, der nach elf Kilometern in die Ostsee mündet. Sehenswertes sind der bis heute erhaltene Stadtkern mit seinem mittelalterlichen Charakter, der große Marktplatz im Barockstil sowie die Kirche mit ihrem weithin sichtbaren 90 Meter hohen Turm. Der kilometerlange Ostseestrand und eine moderne Infrastruktur laden zum Urlaub ein. Seit 2006 ist Trzebiatów Partnerstadt der SeeStadt Großräschen.
 
http://www.trzebiatow.pl

 

 

Trzebiatow Trzebiatow 2011
   
Auftritt des Chores Trzebiatow zum Stadtjubiläum Trzebiatow 2008