Drohnenaufnahme des Großräschener Sees mit Blick auf den Hafen und die IBA Terrassen | zur Startseiteautomatische Maschinen bei der Arbeit in einer Halle | zur StartseiteWeinscheune Foto C. Wobar | zur StartseiteLandschaftsaufnahme - Hintergrund Großräschener See mit ein paar Gebäuden, im Vordergrund eine Parkanlage mit großen Findlingen | zur StartseiteRapsfeld bei Barzig | zur StartseiteSeespielplatz mit Spielgeräten, üppigem Grün und lila Blumen | zur StartseiteBlick auf die Kirche von Dörrwalde mit gelbem Rapsfeld | zur Startseite
 

NABU-Handysammelstelle im Mehrgenerationenhaus Ilse

Nabu für die Hummel (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Nabu für die Hummel

Im Eingangsbereich des Mehrgenerationenhauses „ILSE“ finden die Besucher*innen eine Sammelbox für Althandys. 


Mit dieser Aktion unterstützen wir den Naturschutzbund aktiv bei dem Projekt „HANDYS für die HUMMEL, BIENE & CO.„

 

Werdet aktiv für den Umweltschutz und unterstützt das Projekt, indem die Sammelbox bald gut gefüllt ist. So helfen wir alle gemeinsam die Natur zu schonen, und mit den vorhandenen Ressourcen verantwortungsbewusst  umzugehen.
Die Natur dankt es uns und unseren Kindern und Enkelkindern.

 

Wir sammeln alle Arten von Handys, Smartphones oder Tablets – gerne mitsamt Zubehör (Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset). Dabei ist der Zustand der Geräte egal: sowohl funktionstüchtige als auch defekte Geräte können abgegeben werden. Die Geräte werden NICHT !!! weiter verkauft sondern es werden wiederverwendbare Rohstoffe (z. Bsp. Silber, Gold, Palladium, Platin) zurückgewonnen. In jedem Fall gilt, dass aus Sicherheitsgründen lose Akkus nicht verschickt werden dürfen.