Mehrgenerationenhaus "Ilse" Großräschen

Vorschaubild

Träger: Arbeitslosenverband Deutschland, Landesverband Brandenburg e. V .

Rudolf-Breitscheid-Str. 5
01983 Großräschen

Telefon (035753) 3164

Homepage: https://www.mehrgenerationenhaeuser.de/mehrgenerationenhaeuser/haeusersuche/haus-steckbrief/haus/show/mehrgenerationenhaus-ilse/ Präsentation des Mehrgenerationenhauses auf der Seite des Bundesministeriums
Homepage: lag-mgh-brb.de/member/mehrgenerationenhaus-ilse-grossraeschen/

Mehrgenerationenhaus ILSE

Mehrgenerationenhaus Ilse
Arbeitslosenverbandes Deutschland, LV Brandenburg e.V.
Wo Menschen aller Generationen sich begegnen
 
Angebote:
- Freizeitangebote für Kinder
- Hausaufgabenhilfe
- Textil- und Spielzeugbörse
- Möbelbörse
- Nähstübchen
- Computerwerkstatt
- Beratung zum Bildungs-und Teilhabepaket
- Rechtsberatung
- Hilfe und Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
- Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen zum Alg, AlgII, BAB u.ä.
- Großräschener Tafel
- Beratung für Alleinerziehende
- Schuldner- und Insolvenzberatung
- Raum für Krabbelgruppen
 

Öffnungszeiten und Kontaktnummern: 

 

Mehrgenerationenhaus „Ilse“   

Tel: 035753 3164

Montag-Donnerstag        08.00 – 12:00 / 13:00 – 16:00 Uhr

Freitag            08.00 – 12:00 Uhr

 

Familienzentrum:

Tel.: 035753 3164

Dienstag            13:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch            09:00 – 12:00 / 13:00 – 15:30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Schuldner- und Insolvenzberatung

Tel: 035753 26487

Dienstag                08:00 – 12:00 / 13:00 – 15:30 Uhr

Donnerstag            08:00 – 12:00 / 13:00 – 15:30 Uhr

Freitag                    08:00 – 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Möbel- und Textilbörse    

Tel: 035753 16333

Montag            09:00 – 12:00 / 13:00 – 16:00 Uhr

Dienstag         09:00 – 12:00 / 13:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch          09:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag     09:00 – 12:00 / 13:00 – 16:00 Uhr

Freitag            09:00 – 12:00 Uhr
 

Kontakt:
Rudolf-Breitscheid-Straße 5, Großräschen
Telefon: 0357533164
E-Mail:
 

Aktuelle Meldungen

Beratungstreffen für ukrainische Mitbürger

(25.09.2022)

Приглашение

 

Мы приветствуем Вас!

 

Где?                Mehrgenerationshaus

                        Rudolf-Breitscheid-Straße5, в Großräschen / Гросрашенe

 

Когда?             24. Октябрь 14 часов

 

Мы встречаемся в „Mehrgenerationenhaus“. Познакомимся, попьем кофе или чай и поговорим о том, где Вам найти что и что Вам нужно, как Вам можно помочь. Или просто пообщаться друг с другом.

 

Если вам нужна помощь или есть вопросы, обращайтесь к:

 

Wohnverbund Großräschen                              Diakonisches Werk Elbe-Elster e.V.

DRK Kreisverband e.V.                                    Herr Patrick Marischka

Frau Kellner                                                     Mobil: 0176 46778444

Karl-Marx-Straße 66                                         E-Mail:

Telefon: 035753 264663                                   Dienstag + Donnerstag 8 – 16 Uhr

Mobil: 0173 4124900

 

Предложение по курсам немецкого языка:

 

здание: Chransdorfer Str. 2, Großräschen

Luftbild Quartierstreff

 

Montag 10-12 Uhr / Понедельник с 10:00 до 12:00 часов

Herr Balkner – Teil 1 Mehrzweckraum

 

Dienstag 10-12 Uhr / вторник с 10:00 до 12:00 часов 

Herr Kühnel – Raum SV Großräschen

 

Dienstag 15-17 Uhr / вторник с 15:00 до 17:00 часов 

Herr Dörfling – Kinderkurs – Teil 2 Mehrzweckraum / курс для детей

 

Mittwoch 9-12 Uhr / Среда с 9:00 до 12:00 часов

BIWAQ Sprachkurs

 

Donnerstag 10-12 Uhr / Четверг с 10:00 до 12:00 часов

Herr Kühnel – Raum SV Großräschen

 

Donnerstag 15-17 Uhr / Четверг с 15:00 до 17:00 часов

Herr Dörfling – Kinderkurs – Teil 2 Mehrzweckraum / курс для детей

 

Donnerstag 10-13 Uhr / Четверг с 10:00 до 13:00 часов

BIWAQ Sprachkurs

 

Freitag 10-12 Uhr / Пятница с 10:00 до 12:00 часов

Herr Balkner – Teil 1 Mehrzweckraum

 

Администрация города Гросрашен / Stadt Großräschen

Foto zur Meldung: Beratungstreffen für ukrainische Mitbürger
Foto: Mehrgenerationenhaus Ilse

Lausitzer Rundschau berichtet: Tafeln in Not - lange Schlangen und kein Geld Betroffene Kommunen der Regionen treffen sich am 29. Juni 2022 zum Arbeitsgespräch

(21.06.2022)

Der Arbeitslosenverband Brandenburg betreibt im OSL-Kreis fast flächendeckend die Tafelversorgung für die sozial schwächsten Bevölkerungsgruppen. Die Inanspruchnahme dieses Angebotes hat aus nachvollziehbaren Gründen in den letzten Monaten massiv zugenommen. Gleichzeitig sind die Herausforderungen für die Betreiber in ganz Deutschland ebenfalls massiv gewachsen, was unter anderem an den deutlich gestiegenen Dieselpreisen, den Problemen bei der personellen Absicherung und dem veränderten Abgabeverhalten der Supermärkte liegt.

 

Die vom Arbeitslosenverband betriebene Tafel in Großräschen stellt gleichzeitig das logistische Herz für die Angebote in Altdöbern, Calau, Lauchhammer und Vetschau dar. Bereichsleiterin Carola Lademann vom Arbeitslosenverband: „Alleine im Mai 2022 wurde ca. 2.400 Tafelkisten vorbereitet und in Altdöbern, Calau, Großräschen, Lauchhammer und Vetschau an die berechtigten Kunden ausgegeben.“ 

 

Die Stadt Großräschen unterstützt den Arbeitslosenverband seit Jahrzehnten beim Betrieb der Tafel und des Mehrgenerationenhauses mit regelmäßigen Zuwendungen aus dem Haushalt, der kostenlosen Bereitstellung der entsprechenden Immobilien und auch den notwendigen Investitionen zu deren Erhalt.  Die Stadt Großräschen hat diese Leistung immer als Teil des sozialen Friedens vor Ort erbracht und beabsichtigt auch für die Zukunft, diese Leistungen auf dem traditionellen Niveau fortzuführen. Das reicht aber momentan nicht mehr aus, um das flächendeckende Angebot der Tafel Großräschen in den betroffenen Städten und Gemeinden aufrecht zu erhalten.

 

Aus diesem Grund hat Bürgermeister Thomas Zenker die betroffenen Bürgermeister und Amtsdirektoren zu einer Arbeitsberatung ins Mehrgenerationenhaus Großräschen eingeladen. Frau Lademann als Projektkoordinatorin des ALV wird Informationen zum aktuellen Stand sowie zu den Problemen und Herausforderungen bei der Absicherung dieses Angebotes geben. Auch eine Besichtigung des Tafelgebäudes ist geplant. Bürgermeister Thomas Zenker: „Ich hoffe, dass es uns gelingen wird, gemeinsam Lösungsansätze zur Absicherung des bestehenden Angebotes für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger zu finden.“
 

Foto zur Meldung: Lausitzer Rundschau berichtet: Tafeln in Not - lange Schlangen und kein Geld Betroffene Kommunen der Regionen treffen sich am 29. Juni 2022 zum Arbeitsgespräch
Foto: Das Tafelgebäude wurden zuletzt von der Stadt Großräschen durch eine Überdachung und einem Zaun verbessert.

Fotofix im Mehrgenerationenhaus

(06.12.2021)

Mit der Schließung von Büroservice Conrad fehlte in Großräschen die Möglichkeit, Biometrische Passbilder für Ausweise zu machen. Nun steht eine entsprechende Fotofix Box im Mehrgenerationenhaus Ilse, im Erdgeschoß in der Möbelbörse.

 

Öffnungszeiten:

 

Mehrgenerationenhaus Ilse

Rudolf-Breitscheid-Str. 5

01983 Großräschen

 

Montag und Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr.

Dienstag von 9 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 18 Uhr

Mittwoch und Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr.

 

Natürlich kann man im Fotofix auch Bewerbungsfotos oder Spaßbilder machen.

Foto zur Meldung: Fotofix im Mehrgenerationenhaus
Foto: Mehrgenerationenhaus Ilse


Veranstaltungen

06.10.​2022
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Überprüfung der Fahrgestellnummer bei der Radcodierung 2017 vor dem Ordnungsamt
Fahrradcodierung im Mehrgenerationenhaus Ilse
Die Codierung wird von der Polizei durchgeführt und ist kostenfrei. Mitbringen müssen die ... [mehr]