"Sonne" im OT Freienhufen

Der traditionelle Industriestandort im Westen der Stadt

   Sonne

Angesiedelte Unternehmen

Abfallentsorgungsverband "Schwarze Elster"

Adam Schweißtechnik

E.ON Energy from Waste Großräschen GmbH 

BUL Brandenburg

 

COSMOVEDA

Matthäi Bauunternehmen GmbH 

M-Asphalt 

Menzel Elektromotoren GmbH 

Nitzschke Versorgungsservice (Essenausgabe) 

NSG Sanierungsgesellschaft in der Niederlausitz mbH 

Projektgesellschaft Biomasse Kraftwerk Großräschen

SFA Schweißfachhandel Adam 

 

TEXHIM Transport und Medienvertrieb 

TIP TOP Industrievulkanisation, Schwarze Pumpe

 

 

Grundstücksfläche

 

 

B-Plan   
sofort baureife GI-/GE-Fläche  ca. 25 ha 
größte zusammenhängende Fläche   ca. 11,6 ha 

 

 

 

Erschliessung

 

neue Erschließung 2001/2002    
Baubeginn   sofort möglich (nach Erteilung Baugenehmigung)   
Baurecht  genehmigter Bebauungsplan  

 

 

 

Infrastruktur

 

direkter Autobahnanschluß A 13 Berlin-Dresden;
direkter Anschluß an die B 96;
Gleisanschluß vorhanden,
privater Eisenbahnbetreiber 

 



Eigentümer

 

Stadt /LMBV  

 

 

 

Ansiedlungsprofil

 

produzierendes Gewerbe aller Art;
stromintensive Verfahren (Heizkraftwerk liefert Strom und Wärme am Standort) 

 

 

 

Ansprechpartner

 

Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Bürgermeister Herr Thomas Zenker
Telefon: 035753 27-110
Telefax: 035753 27-113 
Stadt Großräschen
Seestraße 7
01983 Großräschen
Wirtschaftsförderin Frau Dr. Wobar
Telefon: 035753 27-137
Telefax: 035753 27-136 
LMBV, Ansprechpartner Herr Jörg Lietzke
Abteilungsleiter Flächenmanagement Lausitz
Knappenstraße 1
01968 Senftenberg
Tel.: (03573) 84 4210 

 

 

 

Luftbild
Download Luftbild