Hinweise zur elektronischen Kommunikation

mit der Stadt Großräschen

 

1. Signatur

 
Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann in vielen Fällen durch die so genannte "elektronische Form" ersetzt werden. Dies bedeutet, dass ein Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen sein muss.
Jedes Dokument ist separat zu signieren.
Die Stadt Großräschen unterstützt derzeit nur akkreditierte Signaturverfahren. Eine vollständige Liste der akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieter finden Sie auf der Seite der Bundesnetzagentur.
 
www.bundesnetzagentur.de
 
Die Übersicht zeigt alle derzeit akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieter für qualifizierte Signaturen.
 
Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit Signaturen anderer Anbieter nicht zulassen können. Sofern Sie andere Signaturen als die vorstehend genannten verwenden, wird die Schriftform dadurch nicht ersetzt! Sollten Sie noch nicht die Technik der elektronischen Kommunikation nutzen können, bitten wir Sie auf die papiergebundene Kommunikation zurückzugreifen. 
 

2. Verschlüsselung

 
Verschlüsselte Mails können nicht bearbeitet werden. Im Einzelfall können sich Absender und Empfänger über ein gemeinsames Verschlüsselungsverfahren verständigen.
 
De-Mail
 
Den Geschäftsverkehr über De-Mail-Dienste bietet die Stadt Großräschen nicht an.
 
 
Elektronische Formulare mit sicherem Identitätsnachweis
 
Den Geschäftsverkehr über elektronische Formulare mit sicherem Identitätsnachweis bietet die Stadt Großräschen nicht an.
 

3. Dateiformate

 
Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Stadt Großräschen nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann.
 
Folgende Dateiformate können derzeit verarbeitet werden:
 
Portable Document Format (.pdf)
Textdateien (.rtf oder .txt)
Word  (.doc oder .docx)
Excel (.xls oder .xlsx)
Bilddateien (.tiff, .jpeg, .jpg, .bmp)
 
Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so ist die Bearbeitung Ihrer Mail nicht gesichert. Bitte beachten Sie, dass diese Liste - soweit erforderlich - laufend aktualisiert wird. Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Absprache und Zustimmung der Stadt Großräschen zulässig.
 
Die Gesamtgröße einer E-Mail inkl. aller Anhänge ist auf eine Größe von 10 Megabyte (MB) inkl. Anhänge beschränkt. Größere E-Mails können technisch nicht verarbeitet werden.
 
 
E-Mails, die einen Virus enthalten, werden nicht angenommen. Hierüber erhalten Sie keine Information.
 
Dateien im Anhang einer E-Mail, die als selbstextrahierende *.exe Dateien umgewandelt wurden oder die automatisierte Abläufe oder Programmierungen (zum Beispiel Makros, *.bat) enthalten, werden nicht angenommen. In den Dateianhängen dürfen kein ausführbarer Code oder ein Kennwortschutz verwendet werden.
 
Die vorgenannten Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Stadtverwaltung Großräschen und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten oder anderer Behörden oder Institutionen. 
 
 

4. Spam

 
Die Stadt Großräschen verwendet eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter). Durch den Spam-Filter können Ihre E-Mails abgewiesen werden, weil diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als Spam identifiziert wurden.
 

5. Fragen und Probleme mit der elektronischen Kommunikation

 
Für Fragen zu den Rahmenbedingungen steht Ihnen das Vorzimmer des Bürgermeister
Tel.: 035753 / 27 111 der Stadt Großräschen zur Verfügung.
 

6. Antwort per E-Mail

 
Bitte beachten Sie: Bescheide und andere Mitteilungen, die einem rechtlichen Schriftformerfordernis unterliegen, werden von der Verwaltung bis auf weiteres in Papierform versandt.  
 

7. Rechtliche Hinweise

 
Die Verwaltung übernimmt keine Gewähr dafür, dass das System zur Entgegennahme der von Ihnen übermittelten E-Mails technisch stets zur Verfügung steht. Schadensersatzansprüche gegen die Verwaltung sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gelten die allgemeinen datenschutzrechtlichen Bestimmungen