Veröffentlichung vergebener Ausschreibungen

Vergabe
Planungsleistungen unterhalb des EU-Schwellenwertes

Baumaßnahme:
Barrierefrei Gestaltung der Außenanlagen auf dem Gelände der Integrationskindertagesstätte „Zwergenhand“ in Großräschen
Los Spiel- und Landschaftsbauarbeiten
Auftraggeber:
Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Ansprechpartner:
Amt für Stadtentwicklung Großräschen
Tel.: 035753-27617, Fax 035753-27630
E-Mail: mheyde@grossraeschen.de
Zuschlag:
Den Zuschlag erhielt die Firma: 
Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG, Betrieb Hoyerswerda
Industriegelände Str. D Nr. 2a
02977 Hoyerswerda
Fördermittel: Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.
          

Baumaßnahme:

Außenanlagengestaltung der Integrationskindertagesstätte „Zwergenhand“, Güterbahnhofstraße 6  in 01983 Großräschen

Auftraggeber:
Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Ansprechpartner:
Amt für Stadtentwicklung Großräschen
Tel. 035753-27617, Fax 035753-27630
E-Mail: mheyde@grossraeschen.de
Zuschlag:
Den Zuschlag erhielt das Planungsbüro Subatzus & Bringmann GbR aus Dörrwalde.
Fördermittel: Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.
   
Baumaßnahme:  „Kulturzentrum Friedhofstraße“, Nebenanlagen der Friedhofstraße (Gehwege und Beleuchtung) in 01983 Großräschen
Auftraggeber:
Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Ansprechpartner:
Amt für Stadtentwicklung Großräschen
Tel. 035753-27617, Fax 035753-27630
E-Mail: mheyde@grossraeschen.de
Zuschlag: Den Zuschlag erhielt das Planungsbüro BM Ingenieure aus Senftenberg.
Fördermittel: Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.

Baumaßnahme „Kulturzentrum Friedhofstraße“, Fassadendämmung des Sportfunktionsgebäudes in der Chransdorfer Str. 2a in 01983 Großräschen sowie Trennung und Erneuerung der Heizungsanlagen in der Chransdorfer Straße 5 (Feuerwehrgerätehaus) und Chransdorfer Straße 2a (Sportfunktionsgebäude)
Auftraggeber: 
Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Ansprechpartner: 
Amt für Stadtentwicklung Großräschen
Tel. 035753-27613, Fax 035753-27630
E-Mail: mheyde@grossraeschen.de
Zuschlag:

Den Zuschlag erhielt das Architekturstudio Jasinski aus Cottbus.

Fördermittel: Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.
Baumaßnahme „Kulturzentrum Friedhofstraße“, Fassadendämmung des Sportfunktionsgebäudes in der Chransdorfer Str. 2a in 01983 Großräschen sowie Trennung und Erneuerung der Heizungsanlagen in der Chransdorfer Straße 5 (Feuerwehrgerätehaus) und Chransdorfer Straße 2a (Sportfunktionsgebäude)
Auftraggeber:
Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Ansprechpartner: 
Stadt Großräschen
Seestraße 16
01983 Großräschen
Zuschlag:
Los 1 - Fassadensanierung Den Zuschlag erhielt die Schweizer GmbH, Burger Chaussee 1, 03096 Guhrow.
Los 2 – Haustechnik Den Zuschlag erhielt die Firma Haustechnik Lauchhammer GmbH, Im Haag 4, 01979 Lauchhammer.
Fördermittel: Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.

Baumaßnahme: „Kulturzentrum Friedhofstraße“, Nebenanlagen der Friedhofstraße (Gehwege und Beleuchtung) in 01983 Großräschen     
Auftraggeber: 

Stadt Großräschen

Seestraße 16

01983 Großräschen

Ansprechpartner:

Amt für Stadtentwicklung Großräschen

Tel. 035753-27613, Fax 035753-27630

E-Mail: mheyde@grossraeschen.de

Zuschlag:

Den Zuschlag erhielt die Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Bergmannstraße 8, 01983 Großräschen/ OT Freienhufen.

Fördermittel: 

Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.