Allmosen 

www.allmosen.de

Allmosen liegt in der Nähe des Sedlitzer und des Großräschener Sees. Ca. 118 Einwohner feiern gemeinsam beim Zampern, Osterfeuer, Maibaumaufstellen und beim Dorffest mit Traktorpulling. Das fast 500 Jahre alte Dorf hat historische Bauern- und neue Einfamilienhäuser, eine Kirche, einen Sportplatz, einen Spielplatz und ein Bürgerhaus. Aktive Vereinsarbeit betreiben die Freiwillige Feuerwehr, der Fußballverein und der Dorfclub. Durch die verkehrsgünstige Lage haben sich einige mittelständische Betriebe angesiedelt.

 

Fläche:  486 ha 
Einwohner:  117
Ortsvorsteher: Herr Demuth
Verkehrsanbindung: A 13, Anschlussstelle Großräschen
Bushaltestelle
B 196
Freizeit / Kultur:  Radwanderwege
Fußballplatz
Spielplatz
Geschichte:  Mehr Informationen
1536  Urkundliche Ersterwähnung
1911 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr 
1974 Bildung der Gemeinde Bahnsdorf mit Lieske und Allmosen 
1990  Allmosen wieder eigenständige Gemeinde 
1993-1997  Grundsanierung Gemeindehaus und Parkplatz (Alte Schule) 
1995  Sportplatzgebäude für 60 Personen auf- und ausgebaut 
1996 Erstes Traktorpulling zum Dorffest
1990-1999  Bau von 17 neuen Häusern in Allmosen und damit Zunahme der Einwohner um 50 % 
2001  Eingemeindung in die Stadt Großräschen 
2005 Wiedereinweihung der Kirche nach grundhafter Sanierung
2006 Einweihung des Bürgerhauses
2011 100 Jahre freiwillige Feuerwehr
2015 letztes Traktorpulling zum 20jährigen Jubiläum

 

Traktorpulling